Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Auto News

Auto News Hier findet Ihr News rund um die Autowelt.

Antwort
Alt 25.11.2008, 20:04   #16
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: Nordschleife GT2 versus GT-R

Zitat:
Zitat von enta Beitrag anzeigen

Bei der aerodynamik und gewicht kann der lambo eben nich mithalten, schon cool anzuschaun das movie.
Da brauch man dann schon einen Heffner_Gallardo um da mitzuhalten
Da find ich den hier aber noch geiler..
http://www.youtube.com/watch?v=ilEIJt22EOc&NR=1
Regenkönig ist offline  
Alt 25.11.2008, 20:07   #17
enta
 
Avatar von enta
AW: Nordschleife GT2 versus GT-R

Das is auch ein Heffner performance. Ich finde das movie gegen den Murcielago besser, da sieht man einfach so geil die relation!

Sorry mir fällt grad auf jetzt is richtig OT *g*

Sag mal volker hattest du eigentlich auf offener strasse schon begegnungen mit solchen bulliden?
Wär ja schon mal intressant .. soltest die kamera immer eingeschaltet haben hehe.
enta ist offline  
Alt 09.04.2009, 22:42   #18
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Nordschleife GT2 versus GT-R

Den GT-R gibts auch in richtig schnell

Video Hennessey GTR700

Hamburg, 09.04.2009: Kaum ein Wagen hat die Szene in den letzten Jahren so aufgescheucht wie der neue Nissan GT-R. Bestückt mit einem Bi-Turbo-V6 mit 473 PS (Deutschland 485 PS), Allradantrieb, einer Launch-Control und jeder Menge Hightech-Spielerein schlug der knapp 81.000 Euro teure Nissan ein wie eine Bombe. Doch der Tunerwelt war die Powerausbeute des GT-R natürlich längst nicht genug. Nachdem anfängliche Probleme mit dem gut abgeschirmten Steuergerät überwunden waren, gibt's dem V6 ans Leder. Besonders heftig treibt momentan US-Tuner Hennessey sein Unwesen mit dem Skyline-Nachfolger. Seine modifizierten Modelle hören auf die Namen GTR600, GTR700 und GTR800 und haben noch mehr Kraft als die Bezeichnungen vermuten lassen. Der GTR600 geht mit 650 Pferdchen an den Start, 724 PS sind's im GTR700 und die Speerspitze donnert mit stolzen 824 PS als GTR800 über den Asphalt.

Um nicht den Überblick zu verlieren, möchten wir Ihnen an dieser Stelle einmal den goldenen Mittelweg - den GTR700 - näher bringen. Das 724 PS starke Godzilla brettert in gemessenen 2,8 Sekunden auf Tempo 96 (60 mph), in unter 25 Sekunden auf Tempo 300 und absolviert die wichtige Viertelmeile in 10,8 Sekunden.

Speziell der Sprint über die Viertelmeile beeindruckt. Am g-Messer ist zu sehen, dass der GTR700 mit bis zu 1,1g den Piloten in den Sitz presst. Und das OHNE Launch-Control. Das elektronische Spielzeug soll zwar den "perfekten" Start ermöglichen, in Anbetracht der zahlreichen Modifikationen dürfte das aber nicht mehr einwandfrei möglich sein. Macht nichts. Es geht ja auch so.

Neben den beeindruckenden Sprintzeiten (GTR800: 2,6 sek. bis 96 km/h) hat Hennessey mit dem GTR700 außerdem den nach eigenen Angaben schnellsten Nissan GT-R im Angebot. Gemessen mit 310,4 km/h ist der 724 PS starke Japaner allerdings noch um einiges langsamer als ein serienmäßiger Porsche GT2 (329 km/h, 530 PS). Um Godzillas Aerodynamik scheint es also nicht so gut bestellt zu sein. Dafür stimmt der Preis. Der Umbausatz kostet bei Hennessey umgerechnet 13.900 Euro geordert werden. Eingebaut werden 18.400 Euro fällig. Wer sich die Teile schicken lässt und den Grundpreis von 81.000 Euro dazu addiert landet also beim Einbau in Deutschland (rein theoretisch) bei knapp 100.000 Euro. Zum Vergleich: Der neue Porsche GT3 (435 PS) beginnt bei 116.947 Euro, ein Lamborghini LP560-4 liegt bei 173.740 Euro (560 PS) und der Mercedes SL65 AMG Black Series startet bei 327.250 Euro (670 PS). Alle drei sind sie schwächer, langsamer und teurer. Selbst in Sachen Exklusivität muss sich der GTR700 nicht verstecken. Immerhin kommt der potente Japaner schon in der Serieversion nur in homeopatischen Stückzahlen nach Europa.


Und hier noch ein Leckerbissen für Fans des GTR700 von Hennessey. Diese Modifikationen hat der Tuner seinem Godzilla auf Dope zuteil werden lassen:

- Stainless Steel 88 mm Catback Exhaust System
- Stainless Steel Midpipe Exhaust
- Engine Management Computer Programmer (17 psi boost)
- Intercooler Piping Upgrade
- Inlet Piping Upgrade with Stainless Steel Blow-off Valves
- Sport Turbo Upgrade – Modified Factory Turbos with 47 mm Compressor Wheels
(stock compressor wheels = 42 mm)
- Modified Factory Wastegate Actuators
- 100 mm High-Flow Cold Air Induction
- Modified Factory Mass Air Sensors
- High-Flow Fuel Injectors with Custom Calibration
- Transission Cooler Upgrade
- Transission Clutch Pack Upgrade
- Professional Installation
- All Necessary Gaskets & Fluids
- Chassis Dyno Tuning & Engine Management Calibration
- Powered by Hennessey Custom Floor Mats
- Limited Edition GTR700 Plaque in Interior & Engine Compartment
- Factory Engine Cover in Red with black GTR600 Badges
- Hennessey & GTR700 Exterior Badges
Klaus ist offline  
Alt 10.04.2009, 14:28   #19
Vegetaonline
 
Avatar von Vegetaonline
AW: Nordschleife GT2 versus GT-R

Noch 5 Wochen dann kommt er.

Übrigens stehen sie schon in Rotterdam und Barcelona.

Also sind die Euro GT-R bald da.
Vegetaonline ist offline  
Alt 10.04.2009, 15:20   #20
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: Nordschleife GT2 versus GT-R

Zitat:
Zitat von Vegetaonline Beitrag anzeigen
Noch 5 Wochen dann kommt er.

Übrigens stehen sie schon in Rotterdam und Barcelona.

Also sind die Euro GT-R bald da.
Möge die Zeit schnell vergehen..
Freue mich auf Infos und Fotos..
Regenkönig ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Asa gt2 19" R32_Opa Suche/biete R32 0 22.12.2011 17:59
[V] ASA GT2 in 19 Zoll Xenon Suche/biete R32 1 28.03.2011 13:28
Ausflug auf der Nordschleife mit Volker und seinem GT2 enta Erlebnisse/Geschichten 32 09.08.2008 18:46
Porsche GT2 luxjemp Allgemeines 63 06.02.2008 14:49
Apple versus Dell Volker_VV Allgemeines OFF TOPIC! 15 02.11.2007 23:32



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de