Einzelnen Beitrag anzeigen
  #37  
Alt 22.05.2016, 01:16
Avatar von Der_Lacker
Der_Lacker
Land:
Treuesterne:

Mein Auto

 
Registriert seit: 10.10.2015
Alter: 26
Vorname: Kevin
Wohnort: Neumarkt i.d. Opf.
Beiträge: 431
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
Also die 3M Sachen sind gern verbreitet bei den Lackern. Die einzelnen Farben sind ja die Cut / Gloss Stufen. (Schleifgrad/ Glanz)
Die Schleifblüte hab ich auch, aber die von meinem Lacker ist besser, die brauch ich noch. Hatte mein LAcker verwendet um kleine Einschlüsse vom lacken zu eliminieren und dann mit 3 m und Druckluft Exzenter nachbearbeitet. Die Druckluft Polierer finde ich voll gut, sehr handlich und bomben Ergebnis.
In der Folge bin ich dann noch mit meinem Koch Profi Produkt drüber und der Lacker war sichtlich erstaunt
Die Schwämme brauch ich auch noch ein paar mehr, ich hab grün schwarz + Lamfell und Pseudo Fell.

Ich muss nochmal alles von Koch abstimmen (Systi hatte mich mit Koch infiziert)

Ich hab mal im Schnelldurchlauf mit Koch lila die Haube gemacht, wurde super glatt,aber die feinen Kratzer, war ich noch ned zufrieden und Hologramm. Hatte aber keinen Bock mehr weiter zu machen.


Meguirs finde ich macht den Lack nicht ala original Ton, sondern pimp den irgendwie unnatürlich auf.
Man könnte zwar nur die gelbe und anti Hologramm politur nehmen, der Lack bekommt auch ein Glanz, nur bleiben dort dann tiefere Kratzer zurück, deswegen nehm ich vorher die schleifpaste plus und die xl
3M ist halt soviel verbreitet weil es mit das beste ist was es gibt, und auch funktioniert
Auf arbeit haben wir schleifblüten von kovax (etwa 2000 körnung) und von 3M die Fitness IT schleifblüten (etwa 3000 körnung) und dann für den mini excenter 3M trizact 3000p und für ganz schwere fälle noch das 6000p.

Die Druckluft polieren sind auch nicht schlecht, gerade weil sie einen Hub haben, aber ich finde die sind nur für kleine stellen geeignet

Die Koch Produkte kenne ich so noch garnicht, da ich sowas alles auf arbeit mach und wir dort eben die 3M Produkte haben und auch das von VW

Meguiars, bringt halt einen extremen Glanz rein, was halt sehr sehr "speckich" aussieht, und damit sehr unnatürlich aussieht, trotz allem finde ich das ergebniss was ich von bekannten gesehen habe, sehr sehr gut, und das mit einer politu.
Andere spritzen auf ihr Auto 8-10 schichten Klarlack und erhalten so ein ergebniss nicht
Mit Zitat antworten