Einzelnen Beitrag anzeigen
  #19  
Alt 20.05.2016, 16:10
Avatar von Hansdampf
Hansdampf
Land:
Treuesterne:

Mein Auto

 
Registriert seit: 10.04.2009
Alter: 63
Vorname: Hans
Wohnort: Löhne-Gohfeld
Beiträge: 9.067
AW: Auto nach Meguiars extrem staubig!

California Carduster und Miniduster sind eingetroffen. Ein kleiner Bericht.

Erstmal auspacken und dabei nicht so tief einatmen. Die Dinger stinken Dafür sehen sie aber geil aus, besonders der große Carduster. Mit dem Vintage-Holzstiel, das hat schon was. Außerdem ist beim kleinen Miniduster eine durchsichtige Plastikhülle mit Aufhänger dabei - wohl eher als Verkaufshilfe, aber zur Aufbewahrung vielleicht auch ganz nützlich. Der Carduster hat eine schwarze Plastiktasche mit Klettverschluss und 2 kleinen Henkelchen dabei.

Laut deutscher Anleitung sollten die Dinger zunächst 24 Stunden auf Zeitungspapier gelegt werden. Laut Ami-Anleitung 48 Stunden ... naja - beide Duster 2 Tage lang in eine Zeitung eingewickelt.

Danach hat sich dann doch so einiges an Öl/Wachs in die Zeitungen gesaugt. Als nächstes ordentlich ausschütteln. Gerade beim großen Carduster flogen schon so einige rote Fusseln durch die Gegend.

Erstes Probeabstauben: Genial Der Staub wird 1a aufgenommen. Ich habe mit dem Miniduster gleich mein komplettes Arbeitszimmer inklusiv Heizung abgestaubt. Auto ging leider noch nicht, da durch den Regen dreckig geworden.

Laut Anleitung kann der Duster mit Woolite oder ähnlichen Mittelchen kalt gewaschen werden, sollte er nach einigen Jahren zu schmutzig sein. Zu einer Nachimprägnierung werden keine Angaben gemacht. Ich habe auch keinen Hinweis gefunden, ob dieses Wachs überhaupt erhältlich ist. Mal sehen - soll ja erstmal ein paar Jahre halten und umso schmutziger desto besser funktionieren.

Ich bin gespannt
Mit Zitat antworten