Thema: Geblitzdingst
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #65  
Alt 07.04.2010, 14:16
Avatar von Christtian
Christtian
Land:
Treuesterne:

Mein Auto

 
Registriert seit: 09.04.2009
Vorname: ChrisTTian
Wohnort: Egalingen
Beiträge: 89
AW: Geblitzdingst

Hi,

Mit 19 (also vor 14 Jahren) habe ich morgens auf dem Weg zur Arbeit auch einen zivilen Streifenwagen mit Videoanlage außerorts im Überholverbot überholt! ERGEBNIS: 3 Punkte in Flensburg, 180 DM Strafe + Nachschulung (damals 580 DM) - KEIN Fahrverbot und KEINE Probezeitverlängerung (das gab es damals nicht) . Die Geschwindigkeit konnten sie mir auch nicht nachweisen, weil sie die Aufzeichnung erst nach meinem Überholvorgang gestartet haben, aber ich habe mich dann an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit gehalten (100km/h)! By the way - der Bulle war damals mein Nachbar......

@Diego
ich wohne im Grenzgebiet zur Schweiz (Bad Säckingen - Landkreis WT)! Das mit Deinem Bruder ist schon mal Geistesgestört! Hätte es Sinn, wenn Dein Bruder z.B.:

a) mit dem Urteil in Revision gehen würde?
b) nach D umzieht (zumindest mit dem Briefkasten? -ich habe ein paar schweizer Kollegen, die das wg. Führerscheinverlust gemacht haben) Allerdings weiß ich nicht genau, was sie da "gegaunert" haben!

Die "Buben" hätten vor mir keine Ruhe, bis ich mich mit mit Rache im Wert von 16´500 Fr. gerächt hätte!!!!!!!

Diese Strafe ist schon fast lächerlich! Was hat er denn getan, außer 2 "Buben" rechts zu überholen die stupide und stur Dauerlinks fahren? GEHTS NOCH?? Hat er sie etwa noch während der Fahrt vergewaltigt? Kann er sie auch wegen Behinderung im Straßenverkehr verzeigen?


Gruss............
.............Chris
Mit Zitat antworten