R32 Club

R32 Club (http://www.r32-club.de/)
-   Tips und Tricks (http://www.r32-club.de/forumdisplay.php?f=13)
-   -   DSG - Getriebe ausbauen BFH Motor (http://www.r32-club.de/showthread.php?t=25391)

Sunshinelive 30.10.2017 21:23

DSG - Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Hallo Leute,
möchte beim BFH Motor das Getriebe ausbauen.
Habe heute die Ausaugbrücke demontiert und den Achsträger.
Bekomme ich das Getriebe denn ohne weiteres so raus, wenn ich die Schrauben löse?

Möchte dann auch gleich die Steuerkette wechseln, zusammen mit der Ölpumpe und das ZMS.

UweGolf32 30.10.2017 21:34

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Sorry habe dich verwechselt

.:r-line 30.10.2017 23:06

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Am einfachsten ist es, wenn du
-Achse drin lässt( zwecks Vermessung)
-Unterboden entfernen
-beide Antriebswellen außen lösen
-beide Räder demontieren
-linke raushausschale raus+ vordere Verkleidung (motordämmung genannt)
-linken unteren dreieckslenker vorne lösen
-beide Seiten die koppelstangen am stabi lösen
-linken dreieckslenker nach hinten klappen
-beide Antriebswellen innen lösen
-rechts traggelenk lösen und aushängen
-beide Wellen entnehmen
-Batterie samt Halter ausbauen
-Luftfilter ausbauen
-Anlasser lösen
-Masseband entfernen
-Kupplungsleitung entfernen
-Signalgeber am Getriebe (Stecker) entfernen
-Schaltung (clipse) entfernen
-schaltseile abnehmen
-Dreieck demontieren und hochbinden
-motorbrücke anbringen und Vorspannen
-Getriebelager demontieren
-Brücke nachspannen
-drehmomentstütze demontieren
-Schraube (innensechskant) im rechten Flansch vom winkeltrieb entfernen
-gelenkwellenschutz am winkeltrieb entfernen
-Getriebeöl ablassen
-Kardanwelle lösen
-winkeltrieb lösen
-Motor nach vorne kippen und winkeltrieb entnehmen
-Getriebe lösen am Motor
-Getriebe entnehmen

So mache ich das immer und das geht echt gut.
Es muss keine anschließende Vermessung vorgenommen werden!

Sunshinelive 30.10.2017 23:19

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Danke für die ausführliche Anleitung.
Habe den Achsträger schon ausgebaut. Der war komplett durch gewesen. Muss mir einen neuen besorgen gehen.
Also muss ich morgen noch den Anlasser, Kardanwelle, Winkeltrieb und die Antriebswellen abschrauben.
Öl muss ich auch noch ablassen.

Habe heute die Ansaugbrücke abgebaut.
Geht die immer so bescheiden raus?
Habe dafür den Schlossträger in Servicestellung gebracht, ging aber trotzdem bescheiden.

.:r-line 30.10.2017 23:25

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Ja die geht nicht so easy raus.

Denk dran, dass du gleich alle Schrauben erneuerst.
Die Kardanwelle muss man blockieren, sonst bekommst du die drei Vielzahnschrauben von der Hardyscheibe nicht gelöst.

Es kann sein, dass noch 1-2 Sachen fehlen, da ich das eben fix aus dem Kopf aufgeschrieben habe.

Bitte denk auch an die Drehmomente!

Sunshinelive 30.10.2017 23:34

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Welche Schrauben meinst du genau?

Hmm hast du einen Tipp für mich, wie ich die Kardanwelle blockieren kann?

Evtl das Auto die Hinterräder stellen und dann die Schrauben lösen?

.:r-line 31.10.2017 06:16

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Alle Schrauben mit drehwinkel tausche ich grundsätzlich.
Ebenso, wenn sie schon alt sind. Die Welle wird hinten vor der haldex im Gelenk blockiert. Ein langer und stabiler Schraubendreher geht dafür sehr gut.

Sunshinelive 31.10.2017 14:29

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Kann man denn das Winkelgetriebe so einfach demontieren?
Irgendwie will das nicht raus.
Habe jetzt den Motor abgesenkt und könnte jetzt das Getriebe ausbauen.
Geht das nicht auch mit Winkelgetriebe?

Sunshinelive 31.10.2017 16:27

AW: Möchte mich kurz vorstellen
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Meiner sieht jetzt leider so aus *oops*

.:r-line 31.10.2017 16:42

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Nein, der winkeltrieb kommt gegen die Achse.
Der winkeltrieb ist mit 4 innensechskantschrauben an das Getriebe geschraubt.
Ebenso befindet sich eine m6 Schraube im Flansch von der rechten Welle, die muss auch raus!

Dann kannst du den winkeltrieb nach rechts abziehen.

Sunshinelive 31.10.2017 17:12

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Ich habe dann wohl die Schraube im Flansch vergessen :great:

Wenn ich das ZMS wechsel, sollte ich dann auch die Kupplung wechseln?
Habe gelesen, dass man das beim DSG nicht machen brauch.

Werde ja dann das ZMS wechseln, die Steuerkette und die Ölpumpe.
Brauche ich dann noch was, irgendwelche Wellendichtringe?

.:r-line 31.10.2017 23:36

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Nur mal so, ich rede hier die ganze Zeit vom Mq nicht dq!

.:r-line 31.10.2017 23:38

AW: Möchte mich kurz vorstellen
 
Zitat:

Zitat von Sunshinelive (Beitrag 578557)
Meiner sieht jetzt leider so aus *oops*

Bitte nutz die Brücke richtig, das kann man sich nicht mit angucken. Über beide Punkte den Motor aufnehmen!

Sunshinelive 31.10.2017 23:54

AW: Getriebe ausbauen BFH Motor
 
Ich werde mir das ganze mal angucken.
Werde ja dann sehen, ob die Kupplung neu muss oder nicht.

Brauche ich trotzdem noch irgendwelche Dichtringe?
Hast du damit Erfahrungen gemacht?

Sunshinelive 31.10.2017 23:58

AW: Möchte mich kurz vorstellen
 
Der BFH Motor hat vorne nur eine Aufnahme.
Da kippt mir die Motorbrücke weg.
Deswegen habe ich das so gelöst.

Wollte mit der zweiten Halterung von der Motorbrücke, dass Getriebe abfangen


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:28 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de