R32 Club

R32 Club (http://www.r32-club.de/)
-   Allgemeines (http://www.r32-club.de/forumdisplay.php?f=92)
-   -   Warnung vor Verkäufer bei Kleinanzeigen (http://www.r32-club.de/showthread.php?t=25295)

wHiTeCaP 16.08.2017 21:48

Warnung vor Verkäufer bei Kleinanzeigen
 
Hallo in die Runde,
ich warne euch davor per PayPal Geld an [email protected] zu überweisen.

Es werden immer mal wieder Teile für den R32 unter wechselnden Namen angeboten.


Ich werde morgen mit der Kripo dazu Kontakt aufnehmen und euch dann ggf mehr Infos geben.

KingDouchebag 16.08.2017 22:36

AW: Warnung vor Verkäufer bei Kleinanzeigen
 
@jensreh, zur Info.
Der US-Grill wurde auch von diesem Typen "verkauft" )((
Das ist uns eben aufgefallen, in Christians Fall hat er ein BN unter dem Namen "Schmidt" angeboten und den Grill hat er unter "Daniel" angeboten. Er hat unter "Schmidt" auch noch ein iPhone inseriert, also nicht nur bei R32 Teilen aufpassn.

Entweder ist das Zufall oder der Typ will gezielt R32 Fahrer ausnehmen.

samako 17.08.2017 13:03

AW: Warnung vor Verkäufer bei Kleinanzeigen
 
Bei Kleinanzeigen sowieso immer aufpassen und nie an Frwubd oder Familie senden denn dann besteht kein Schutz

Selbst beim Käuferschutz dauert es manchmal 2 Monate bis man seine Kohle wieder bekommt aber besse so als garnicht
Schöne Grüße

wHiTeCaP 17.08.2017 13:17

AW: Warnung vor Verkäufer bei Kleinanzeigen
 
Der Schutz besteht auch dann. Nur eben nicht über die dubiose Rechtsverdrehung von PayPal.

Zivilrechtlich wird man auch weiterhin an sein Geld kommen, wenn der Vertragspartner nicht vertragskonform gehandelt hat.
Hat eben nur den netten Nebeneffekt, dass Betrüger durch die Staatsanwaltschaft bemuttert werden und nicht durch PayPal ;)

jensereh 17.08.2017 13:37

AW: Warnung vor Verkäufer bei Kleinanzeigen
 
Es ist aber 1000 Mal schwieriger an den Täter zu kommen. Sollte es ein geklautes PayPal Konto sein. Mittlerweile gibt es Bitcoin, wo man sein Geld theoretisch waschen könnte um es dann unerkannt aufs richtige Konto zu leiten. Das ganze ist verschleiert und nur sehr schwer nachzuverfolgen. Da kann man ewig auf sein Geld warten.
Dann lieber die Gebühren drauf zahlen und sicherer sein.

wHiTeCaP 17.08.2017 15:21

AW: Warnung vor Verkäufer bei Kleinanzeigen
 
Du kannst bei PayPal mit Lügen und ohne Beweise als Käufer mit Käuferschutz dein Geld zurückholen und der Verkäufer muss dann nachweisen, dass er geliefert hat, was bestellt wurde.

Warum eine derartige Methode in Deutschland überhaupt zulässig ist, ist mir schleierhaft.
#Gibt genug dokumentierte Fälle, wie man mit PayPal betrügen kann. Gekaperte Konten sind noch die harmloseste Methode.

samako 17.08.2017 19:51

AW: Warnung vor Verkäufer bei Kleinanzeigen
 
Sofern ich als Verkäufer aber Sendungsnunmer habe ist doch alles Paletti

Außer man macht es wie ich schnell ne pc Festplatte verschicken (ssd) und ohne Sendungsnunmer senden weil ich dachte gibt auch gute Menschen was ist passiert ??

Festplatte angeblich nie angekommen ...naja es ging da nur um 100€ aber was das für ein Stress war echt unglaublich ....

wHiTeCaP 17.08.2017 21:14

AW: Warnung vor Verkäufer bei Kleinanzeigen
 
Eigentlich bist du erst raus aus der Nummer, wenn eine Nicht-Verwandte Person bezeugen kann, dass du die gekaufte Ware verpackt, versiegelt (Paketband halt) und zur Post gebracht hast (inkl. Abgabe).

Aber wer macht sowas?! Niemand.

Aber im Zweifel muss der Versender nachweisen, dass es in dem Paket war. Eine Sendungsnummer alleine sagt nur, dass ein Paket verschickt wurde.



Kannst natürlich bei den Banken nachfragen, ob sie dir mal solche explodierenden Farbpatronen mit dieser Leuchtfarbe leihen. Paket auf, Farbe explodiert, Spuren auf dem Käufer sind eindeutig *lol* *buck*




Fazit der obigen Warnung: Kripo hat kein Interesse an der Nummer, da der Verkäufer nach einem letzten eindeutigen Hinweis das Geld kommentarlos zurücküberwiesen und seine beiden Inserate (BN Pipes und iPhone 7) gelöscht hat.
Warnung bleibt aber bestehen.

Entweder hat der Verkäufer tatsächlich auf meine Drohung mit der Kripo reagiert - oder er liest hier mit.

KingDouchebag 17.08.2017 21:21

AW: Warnung vor Verkäufer bei Kleinanzeigen
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von wHiTeCaP (Beitrag 575935)
Eigentlich bist du erst raus aus der Nummer, wenn eine Nicht-Verwandte Person bezeugen kann, dass du die gekaufte Ware verpackt, versiegelt (Paketband halt) und zur Post gebracht hast (inkl. Abgabe).

Aber wer macht sowas?! Niemand.

Aber im Zweifel muss der Versender nachweisen, dass es in dem Paket war. Eine Sendungsnummer alleine sagt nur, dass ein Paket verschickt wurde.



Kannst natürlich bei den Banken nachfragen, ob sie dir mal solche explodierenden Farbpatronen mit dieser Leuchtfarbe leihen. Paket auf, Farbe explodiert, Spuren auf dem Käufer sind eindeutig *lol* *buck*




Fazit der obigen Warnung: Kripo hat kein Interesse an der Nummer, da der Verkäufer nach einem letzten eindeutigen Hinweis das Geld kommentarlos zurücküberwiesen und seine beiden Inserate (BN Pipes und iPhone 7) gelöscht hat.
Warnung bleibt aber bestehen.

Entweder hat der Verkäufer tatsächlich auf meine Drohung mit der Kripo reagiert - oder er liest hier mit.

Der Feind "liest" mit
Anhang 41792


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de