R32 Club

R32 Club (http://www.r32-club.de/)
-   R32 Probleme/Fehler/Defekte (http://www.r32-club.de/forumdisplay.php?f=38)
-   -   Drehzahlsprung von 680 auf 1100... (http://www.r32-club.de/showthread.php?t=24927)

dr heile 06.02.2017 21:20

Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Habe gestern nach einer Kurzstrecke mein Dicken noch kurz im Stand laufen lassen und da fiel mir auf, das er die Drehzahl erhöhte und auf etwa 1100 u/min blieb. Etwa 2min später setzte ich ins Auto und gab kurz Gas und der Spuck war vorbei... hatte das schonmal jemand?
Im Netz stand etwas von zu geringer Bordspannung oder Batterie tot. Meine Batterie iss ne Varta Silver Dynamic und etwa zwei Jahre alt.
Schoen Abend euch Mike

coolhard 06.02.2017 23:08

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
ja kommt vor wenn die Spannung zu gering wird auf Grund entsprechender Verbraucher, da der Generator mehr Kraft benötigt. Je besser die BAtterie durchgeladen ist, desto weniger kommt das vor.

dr heile 10.02.2017 18:04

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Habe heute mal die Batterie an das Ladegerät gehängt mit 3,8 A aufgeladen. Ich musste feststellen, das die Spannung nach dem vollladen nur vom Zündung einschalten (ohne Starversuch) gleich wieder auf 12 V fiel. Als ich das Ladegerät anklemmte begann den Ladezyklus wieder von vorne. Die Batterie war bei dem ersten Ladezyklus von dem Bordnetz abgeklemmt! Beim Sarten bricht die Batterie auf 9,6 V ein. Ist das Normal?

P.S. Ich habe mal bei laufendem Motor mit dem Voltmeter die Ladespannung gemessen, es waren ca 14,4 V um die Lima auszuschließen...

coolhard 10.02.2017 22:46

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Batterie platt

dr heile 10.02.2017 22:48

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
dachte ich mir schon fast :( Danke
ich habe mir mal ne Bosch S5-Batterie AGM 12V 60 Ah 680A B13 vorbestellt beim Händler...

Beastyboy80 11.02.2017 15:59

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Zitat:

Zitat von dr heile (Beitrag 564404)
dachte ich mir schon fast :( Danke
ich habe mir mal ne Bosch S5-Batterie AGM 12V 60 Ah 680A B13 vorbestellt beim Händler...

AGM Lohnt nicht .

Lieber ne Normale "Gute"

dr heile 11.02.2017 16:38

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Zu Spät... schon an der Ladestaion. ;) trotzdem Danke

Hansdampf 11.02.2017 18:42

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Zitat:

Zitat von Beastyboy80 (Beitrag 564415)
AGM Lohnt nicht .

Lieber ne Normale "Gute"

Lohnt wahrscheinlich nicht, ist aber gut :great:

OEM war im Ver eine AGM drin und hat bei mir 8 Jahre gehalten. Wurde nur zur Vorsicht getauscht, weil die Messwerte nicht mehr ganz der Norm entsprachen - laut Werkstatt. Jetzt ist auch eine "normale" Batterie drin.

coolhard 11.02.2017 18:47

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Ja, anfänglich. AGM brauchste nur bei Start /Stop

UweGolf32 11.02.2017 18:52

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Ich habe noch die erste Bj 11.2005

manfredissimo 11.02.2017 19:46

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Zitat:

Zitat von coolhard (Beitrag 564439)
AGM brauchste nur bei Start /Stop

Deswegen haben die zur Sparsamheit angehaltenen VW-Ingenieure dem Dicken trotzdem eine spendiert *lol* Bitte informiere Dich genauer über AGM ...

coolhard 11.02.2017 20:53

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Das hatte andere Gründe - Schnucki - und zwar auf Grund der Lage im Heck, zwecks Auslaufsicherheit der AGM Batterien ;)

Und bei meinem war keine AGM verbaut (KW 37/ 07) und auch die 2. OEM war keine AGM .

Anhang 40798

Für was das Schläuchchen da wohl ist, braucht eine Vliesbatterie nicht, aber eine Kalzium/ Kalzium Batterie wohl, auch wenn diese 80% weniger Flüssigkeitsverlust aufweist :D :
Anhang 40799
http://www.r32-club.de/data:image/jp...1yVrSaZcUf/9kA

manfredissimo 12.02.2017 12:49

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Zitat:

Zitat von coolhard (Beitrag 564477)
Das hatte andere Gründe - Schnucki - und zwar auf Grund der Lage im Heck, zwecks Auslaufsicherheit der AGM Batterien ;)

... und noch einige andere mehr, Hasi :-* Deine argumentative Reduzierung auf "START/STOPP" missfiel mir nur !

wHiTeCaP 12.02.2017 12:53

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
Mir fällt auf, dass ein Smiley fehlt, der sich am Popcorn bedient *roll*

coolhard 12.02.2017 12:58

AW: Drehzahlsprung von 680 auf 1100...
 
@ Manfred,

ach das Thema hatten wir doch bereits in einem anderen thread schon komplett durch ;)

Mir missfiel "Bitte informiere Dich genauer über AGM ...*lol* " das war mir dann doch etwas zu überheblich, belehrend :)

Du bist aber auch manchmal ein bissel ein Korinthenkacker :D:p:-*


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de