R32 Club

R32 Club (http://www.r32-club.de/)
-   Sonstiges Tuning (http://www.r32-club.de/forumdisplay.php?f=75)
-   -   Schubabschaltung deaktivieren (http://www.r32-club.de/showthread.php?t=24788)

Flix95 22.11.2016 19:47

Schubabschaltung deaktivieren
 
Guten Tag liebe Community,

ich hoffe ich werde nicht direkt gesteinigt, aber ich hab zum Thema 1-2 Fragen, da es mich evtl. interessiert... *oops*

Und zwar hab ich auf Youtube ein Video gefunden, in dem ein Golf 5 R32 die Schubabschaltung deaktiviert hat & dementsprechend ein wenig "plöppert".. :D

1. Das der Verbrauch dadurch ein wenig steigt, ist mir bereits klar.. Schadet es denn in irgendeiner Weise dem Auto, wenn man die Schubabschaltung deaktiviert?

2. Legal ist das ganze wahrscheinlich auch nicht? :p*lol*

3. Ist es viel Aufwand, dieses zu deaktivieren? Ich denke mal sie wird einfach nur via OBD rauscodiert oder sehe ich das falsch?

Liebe Grüße & danke schonmal im Vorraus! 8)

Beastyboy80 23.11.2016 09:45

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Die Jugend von heute ....tztz *noahnung*:-/


Erst Verschandeln sie die Gti´s und jetzt die R32

manfredissimo 23.11.2016 13:42

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Es schadet dem Motor :( Im lastfreien Bereich wird ja weiter Benzin gefördert, das wiederum den Schmierfilm verdünnt bzw. nachhaltig angreift ! Diese Antwort muss genügen, um Deine weiteren Fragen unkommentiert zu lassen und von dieser sinnlosen Idee abzulassen ...

Cero 23.11.2016 14:15

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Der Sinn des Deaktivierung sei mal dahingestellt.

Die Deaktivierung der Schubabschaltung wird deinem Motor im Laufe seines normalen Lebens [<300tkm] sicher nicht Schaden. Aber eine Verschlechterung gegenüber dem Normalbetrieb, wie manfredissimo schrieb, ist nicht abzustreiten.

Die Schubabschaltung lässt sich meines Wissens nicht codieren, sonder muss in der Map geändert werden.
Wenn du jemanden findest, der dir das macht, kannst du es komplett oder in Abhängigkeit der Drehzahl [von Haus aus glaube <1300U/min] deaktivieren.
Wahrscheinlich kann man das ganze auch mit einer anderen Abhängigkeit verknüpfen. (Schalter, Gangwahl,....)

greetings

Flix95 23.11.2016 15:54

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Gut, die antworten reichen mir doch, dass ich das ganze wohl sein lassen werde.. Aufgrund von technischer Sicht..

Wenn das Ganze nicht schädlich gewesen wäre, hätte ich das durchaus mal probiert ;)


Zitat:

Zitat von Beastyboy80 (Beitrag 559956)
Die Jugend von heute ....tztz *noahnung*:-/


Erst Verschandeln sie die Gti´s und jetzt die R32

Solche Kommentare kann man sich auch sparen, denn bis auf eine andere Abgasanlage & eine größere Bremse hab ich meinen .:R32 im kompletten Originalzustand ;) :-*

MarcB 23.11.2016 16:49

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Zitat:

Zitat von Flix95 (Beitrag 559979)
Gut, die antworten reichen mir doch, dass ich das ganze wohl sein lassen werde.. Aufgrund von technischer Sicht..

Wenn das Ganze nicht schädlich gewesen wäre, hätte ich das durchaus mal probiert ;)




Solche Kommentare kann man sich auch sparen, denn bis auf eine andere Abgasanlage & eine größere Bremse hab ich meinen .:R32 im kompletten Originalzustand ;) :-*



Nimms nicht persönlich wenn die alten Herren wieder mal über die Jugend lästern[emoji23][emoji1591]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

R60 23.11.2016 18:10

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Ich find das Plöppern auch ganz angenehm, aber die Nachteile sind halt nicht von der Hand zu weisen, von daher hab ich davon auch Abstand genommen. Und soweit ich informiert bin, muss du das in der Software des Motorsteuergerätes programmieren.

predaa 23.11.2016 22:16

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
was hätte man im alter für betrachtungsstoff, würde man in der jugend nicht einen buckel voll schläge mitnähme.
ich hab bei meinem 5 zylinder audi auch den luftfilterkasten aufgeschnitten weil der so geil gesaugt hat, schneller war die tonne auch nich aber das sauggeräusch war es allemal wert.
:D

R60 26.11.2016 23:04

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
https://www.youtube.com/watch?v=ejNE...ature=youtu.be

Gerad zufällig gefunden. Kann man schon in Versuchung kommen ;)

MarcB 27.11.2016 10:55

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Joooaaar klingt ganz verlockend[emoji28][emoji23]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

timmen 27.11.2016 11:55

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Kumpel von mir hat nen volvo 5zyl turbo :D da knallt das auch an allen ecken xD ab und zu bestimmt mal geil aber auf dauer weiss ich nicht genau.

.:r-line 27.11.2016 12:39

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Zitat:

Zitat von Flix95 (Beitrag 559943)
Guten Tag liebe Community,

ich hoffe ich werde nicht direkt gesteinigt, aber ich hab zum Thema 1-2 Fragen, da es mich evtl. interessiert... *oops*

Und zwar hab ich auf Youtube ein Video gefunden, in dem ein Golf 5 R32 die Schubabschaltung deaktiviert hat & dementsprechend ein wenig "plöppert".. :D

1. Das der Verbrauch dadurch ein wenig steigt, ist mir bereits klar.. Schadet es denn in irgendeiner Weise dem Auto, wenn man die Schubabschaltung deaktiviert?

2. Legal ist das ganze wahrscheinlich auch nicht? :p*lol*

3. Ist es viel Aufwand, dieses zu deaktivieren? Ich denke mal sie wird einfach nur via OBD rauscodiert oder sehe ich das falsch?

Liebe Grüße & danke schonmal im Vorraus! 8)

Sauger bleibt Sauger und da hat das nichts zu suchen. Wenn dann nur wo es auch Sinn macht.

MarcB 27.11.2016 14:01

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Zitat:

Zitat von timmen (Beitrag 560111)
Kumpel von mir hat nen volvo 5zyl turbo :D da knallt das auch an allen ecken xD ab und zu bestimmt mal geil aber auf dauer weiss ich nicht genau.



Ich denke auch das es einen nach einiger Zeit einfach nur noch nervt...

Man müsste das zuschalten können;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

manfredissimo 23.12.2016 11:35

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 

Pluto 23.12.2016 13:09

AW: Schubabschaltung deaktivieren
 
Das Video von BBM hatte ich auch schon gesehen. Er (Björn heißt er glaub) hat nicht ganz unrecht mit dem was er sagt.
Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, aber man kann dem .:R ja sicher auch mit der passenden AGA das ein oder andere blubbern bei Schaltvorgängen oder beim wegnehmen vom Gas entlocken, oder?*noahnung*???


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de