R32 Club

R32 Club (http://www.r32-club.de/)
-   R20 Probleme/Fehler/Defekte (http://www.r32-club.de/forumdisplay.php?f=184)
-   -   Bekannte Probleme beim Golf 6 R? (http://www.r32-club.de/showthread.php?t=23067)

Murph 11.07.2013 11:29

Bekannte Probleme beim Golf 6 R?
 
Servus Leute,
ich wollte mal nachfragen, ob es irgendwelche bekannten Probleme (evtl. auch in Verbindung mit Chiptuning) bei dem Auto gibt, da sich mein Dad demnächst einen gebrauchten anschaffen möchte. Beim R32 ist es ja die Kette, vielleicht gibts beim VIer ja auch solche schwachstellen.
Danke schonmal im Voraus für die Antworten!

dsg-driver 11.07.2013 12:52

ja...das design :D

.:r-line 11.07.2013 14:29

Ich erweitere auf alles zwischen dem vorderen und hinteren Kennzeichen.*lol*

Mal zu den Fakten. In der Basis haben sie keine großen Krankheiten. Solange da alles Serie ist, sind die sehr robust.

dsg-driver 11.07.2013 15:12

ich würde aber genauso wie beim IVer bzw. und beim Ver r32 einen ohne longlife intervall suchen bzw. wenn dann auf die ölwechsel intervalle genau schaun! einen ausgelutschten mit 30t-km intervall würde ich nicht kaufen!!
ansonsten ist der golf VI r auch nur ein "normaler" golf ;)

der .:Rens 11.07.2013 18:05

Was mir so bekannt ist, auch stellenweise persönlich betroffen:

- Windgeräusche an den vorderen Türen (3-Türer häufiger)

- Kraftstofffilter klackert - sitzt aussen vor dem rechten Hinterrad. Hört man im Standgas bis ins Wageninnere (habe bei mir 2x gewechselt im 3/4 Jahr)

- ansonsten 'normale' Sachen, wie z.B. klappernder Innenraum, rostige Endrohre, schnell alterndes Leder, PDC mit dauerpipsen...

Murph 11.07.2013 22:59

Ah ok, vielen Dank für die schnellen Antworten!

coolhard 14.07.2013 17:03

na, bekannt sind:

  • SUV Defekte (allgemein eine Schwachstelle, kost aber nix gross)
  • Schlauch Verbindung Turbo/ SUV (Schellen lösen sich oder wurden mal nicht ordentlich befestigt, undicht, äußert sich durch zischen) Leistungseinbruch gravierend
  • HDD Pumpe mit geringer Druckleistung des Raildrucks (100bar, vorher auslesen) sollte 110bar nicht unterschreiten eher mehr haben, wurden des öfteren wegen Leistungsmangel getauscht
  • LL natürlich ohne Worte, auf Festintervall wechseln. Bei 0-40 Ölen signifikant höherer Ölverbrauch vs. 5-40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de