R32 Club

R32 Club (http://www.r32-club.de/)
-   Motortuning (http://www.r32-club.de/forumdisplay.php?f=173)
-   -   Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^ (http://www.r32-club.de/showthread.php?t=20167)

loveR 24.12.2010 16:00

Hat HGP Leistung oder reden wir alles schlecht^^
 
Zitat:

Zitat von c4v6biturbo (Beitrag 441122)

*noahnung*Er verwendet lediglich die Garret-Rumpfgruppe!:great:

Das hat er bei den R32 Single Turbos auch gemacht ;)

War wohl einer der großen Fehler das er die Gehäuse selbst gemacht hat ;)

loveR 24.12.2010 17:25

Bitte nochmal lesen ;)

Die 495PS HGP R35 Turbolader Version beispielsweise läuft in gerinfügig aufgefrästen HGP R30 Turbolader Gehäusen.

Der 3,2er produziert aber soviel Abgas, das die Gehäuse dafür unterdimensioniert sind und bei zuviel Ladedruck der Abgasrückstau einfach zu hoch wird ;)
Deshalb maximal 1,15BAR Ladedruck :(

Die Biturbo Umbauten funktionieren ja um einiges besser als die Single Turbos ;)

Qualitativ gibt es an den Gehäusen, Krümmern, Brücken etc. mit Sicherheit nix auszusetzen und funktionieren tut das ganze auch sehr gut.

mfg Chris

phoenix84 24.12.2010 18:33

Zitat:

Zitat von loveR (Beitrag 441190)
Deshalb maximal 1,15BAR Ladedruck :(

Und wo ist da jetzt bitte das Problem? *buck* Mehr verspricht HGP doch gar nicht. Offiziell gibt es maximal 495 PS als Einlader-Variante, dafür sind ja auch die Gutachten gemacht worden. Es gibt zwar sicherlich ein paar Kunden, die den Ladedruck hochschrauben, aber auch hier habe ich schon um die 1,3 bar ohne Probleme gesehen. Ist dann sicher nicht mehr optimal, aber dafür war das Ganze eben auch nicht konzipiert und man kann HGP doch jetzt nicht dafür kritisieren, dass die Kits etwas nicht können, was sie gar nicht können müssten. Auch wenn's natürlich schon etwas schade ist... ;)

2stroke+2 25.12.2010 08:34

Zitat:

Zitat von SeandaPaul (Beitrag 441043)
Cool, und mal wieder ÜBERDIMENSIONAL teuer die Geschichten! Also im Vergleich zu dem hier: http://www.bts-racing.de/leistungen/...ii-400-ps.html
Ich weiß net ....


Nicht vergessen, da ist die DSG Kupplung, Mechatronik, große Ansaugbrücke mit Ladungsbewegungsklappen,Verdichtungsreduzierung,Dr osselklappe,Luftfilterkasten,...
dabei und ich glaube der HGP ist momentan der einzige der wirkklich um die 400PS hat, weil eigentlich dürfte keiner Düsen haben die wirklich 400PS darstellen können.


Internetseiten sind ja geduldig, da kann man viel schreiben, beim HGP hab ich zumindest schon mal ein Leistungsgutachten mit weit über 400PS gesehen
und ein komplettes KIT.

Was noch dazu kommt ist dass HGP wieder eine Abgasanlage mit Gutachten für EU5 anbietet, alle Anderen sind bisher was das betrifft eigentlich illegal unterwegs.

Allein das Engineering in Ansaugbrücke mit den originalen Ladungsbewegungsklappen, der Turbokümmer oder der Auspuff mit EU5 Gutachten finde ich schon wirklich nicht schlecht, so was kostet halt am Ende vom Tag auch Geld.

Wenn man all das betrachtet relativiert sich der krasse Preis schon wieder ein wenig, finde ich.
Mein Post klingt jetzt irgendwie ziemlich HGP lastig,naja,sorry, die Diskussion wo man letztendlich hin geht brauchen wir ja nicht schon wieder zu führen, aber man sollte schon das dargestellte Gesamtpaket betrachten und dieses ist in meinen Augen im Quervergleich momentan irgendwie ziemlich gut.

- ach Gott, ich habe eine ganze Seite überlesen, sorry, da steht ja mein O-Ton auch schon des öfteren...

holgi33 25.12.2010 11:06

Zitat:

Zitat von phoenix84 (Beitrag 441198)
Und wo ist da jetzt bitte das Problem? *buck* Mehr verspricht HGP doch gar nicht. Offiziell gibt es maximal 495 PS als Einlader-Variante, dafür sind ja auch die Gutachten gemacht worden. Es gibt zwar sicherlich ein paar Kunden, die den Ladedruck hochschrauben, aber auch hier habe ich schon um die 1,3 bar ohne Probleme gesehen. Ist dann sicher nicht mehr optimal, aber dafür war das Ganze eben auch nicht konzipiert und man kann HGP doch jetzt nicht dafür kritisieren, dass die Kits etwas nicht können, was sie gar nicht können müssten. Auch wenn's natürlich schon etwas schade ist... ;)

Wir gehen hier zwar jetzt am Thema vorbei, aber mit 1,15 bar erreichst Du KEINE 495 PS. Und wenn Du den LD auf 1,30 bar schraubst geht nicht nur die AGT in die Höhe.

Ich bin froh ein HGP Kit verbaut zu haben weil es funktioniert, aber die Leistung ist einfach nicht so zu erreichen. Und funktionieren muss das Kit bei mir bei 40.000 km/Jahr.

Vielleicht ließt Herr Gräf hier mit und kann mich vom Gegenteil an meinem Fahrzeug überzeugen?

OliveR32 25.12.2010 12:10

Zitat:

Zitat von holgi33 (Beitrag 441234)

Vielleicht ließt Herr Gräf hier mit und kann mich vom Gegenteil an meinem Fahrzeug überzeugen?



*roll**lol**lol**lol**lol**lol*

wenn überhaupt,liest de herr amann mit:-*:p

moin stefan und frohe weihnachten;)

c4v6biturbo 25.12.2010 12:13

Zitat:

Zitat von holgi33 (Beitrag 441234)
Wir gehen hier zwar jetzt am Thema vorbei, aber mit 1,15 bar erreichst Du KEINE 495 PS. Und wenn Du den LD auf 1,30 bar schraubst geht nicht nur die AGT in die Höhe.

Ich bin froh ein HGP Kit verbaut zu haben weil es funktioniert, aber die Leistung ist einfach nicht so zu erreichen. Und funktionieren muss das Kit bei mir bei 40.000 km/Jahr.

Vielleicht ließt Herr Gräf hier mit und kann mich vom Gegenteil an meinem Fahrzeug überzeugen?

Hat dein Wagen nicht die versprochene Leistung?

R32 Paddy 25.12.2010 12:40

Naja dann lese mal durch

http://www.r32-club.de/showthread.php?t=14523

phoenix84 25.12.2010 13:06

Zitat:

Zitat von holgi33 (Beitrag 441234)
Wir gehen hier zwar jetzt am Thema vorbei, aber mit 1,15 bar erreichst Du KEINE 495 PS. Und wenn Du den LD auf 1,30 bar schraubst geht nicht nur die AGT in die Höhe.

Ich bin froh ein HGP Kit verbaut zu haben weil es funktioniert, aber die Leistung ist einfach nicht so zu erreichen. Und funktionieren muss das Kit bei mir bei 40.000 km/Jahr.

Vielleicht ließt Herr Gräf hier mit und kann mich vom Gegenteil an meinem Fahrzeug überzeugen?

Ach ja? Das kann ich auch selbst:

http://img266.imageshack.us/img266/5...rammr32.th.jpg

Und das war übrigens noch bevor der Ladedruck etc. perfekt eingestellt wurde, jetzt kommt der volle Druck ca. 300 Umdrehungen früher. :great: Wenn das bei dir nicht so ist, ist vielleicht irgendwas am Auto nicht in Ordnung? *noahnung* Mein Auto hat übrigens ein absolutes Standardkit verbaut und der hat definitiv diese Leistung, haben auch diverse Fahrvergleiche gezeigt, alleine schon wenn ich an meinen C63 denke (457 PS), den lass ich aber mal sowas von stehen, nach paar Sekunden ist der im Rückspiegel nicht mehr zu sehen. *buck*

holgi33 25.12.2010 14:22

Zitat:

Zitat von c4v6biturbo (Beitrag 441240)
Hat dein Wagen nicht die versprochene Leistung?

Nein, hat er nicht.

coolhard 25.12.2010 14:31

Zitat:

Zitat von holgi33 (Beitrag 441250)
Nein, hat er nicht.

mal bei HGP in der Folge einstellen lassen?

c4v6biturbo 25.12.2010 14:53

Zitat:

Zitat von holgi33 (Beitrag 441250)
Nein, hat er nicht.

Wieso nicht? Hast Du mal prüfen lassen, woran das liegt?*roll*???

coolhard 25.12.2010 15:35

Also Martin Gräf hatte mir gegenüber geäußert, dass oftmals der mech. Ladedruck ned stimmt.

R32BT 25.12.2010 15:35

@ holgi

der llk vom tfsi passt leider nicht in den r32 denn der vorbau ist nicht gleich. wenn man den vorbau vom tfsi in dem der kühler reinpasst nehmen würde dann würde das ganze kühlerpaket zu nah am motor sein bzw. bim lastwechsel anstehen.....


@ all

das hauptproblem dass ich bei vielen sehe ist dass sie von einem zu anderem tuner rennen und jeder was am auto macht! dann ist es ja auch klar dass keiner was damit zutun haben möchte wenn mal was nicht in ordnung ist.....
wenn man siich einen gebrauchten hgp kit kauft und es bei einem anderen tuner einbauen lässt ist es doch klar dass der hgp damit nix zu tun haben möchte,..... würde ich genauso machen..

wenn man kein stress haben möchte muss man sich für einen tuner entscheiden und alles dort machen lassen. wenn dann mal was nicht stimmt dann kann man dort auf den tisch klopfen und auf nachbesserung bestehen.....

coolhard 25.12.2010 15:51

Zitat:

Zitat von R32BT (Beitrag 441256)
@ all

das hauptproblem dass ich bei vielen sehe ist dass sie von einem zu anderem tuner rennen und jeder was am auto macht! dann ist es ja auch klar dass keiner was damit zutun haben möchte wenn mal was nicht in ordnung ist.....
wenn man siich einen gebrauchten hgp kit kauft und es bei einem anderen tuner einbauen lässt ist es doch klar dass der hgp damit nix zu tun haben möchte,..... würde ich genauso machen..

wenn man kein stress haben möchte muss man sich für einen tuner entscheiden und alles dort machen lassen. wenn dann mal was nicht stimmt dann kann man dort auf den tisch klopfen und auf nachbesserung bestehen.....

dem gibt es nichts hinzuzufügen, viele Köche verderben den Brei.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de